Blinklichtprogramm der DB

Forumsregeln
Wir bitten um einen netten Umgangston.
Antworten
Benutzeravatar
Jomi Germany
Site Admin
Beiträge: 34
Registriert: Do Nov 14, 2019 4:47 pm
Kontaktdaten:

Blinklichtprogramm der DB

Beitrag von Jomi » Mo Mai 25, 2020 4:23 pm

Kurioses aus deutschen Landen: Weil 2.400 Bahnübergangssicherungsanlagen in den neuen Bundesländern nicht dem in der Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO) vorgegebenen Erscheinungsbild entsprechen, läuft seit den frühen 1990er Jahren der Umbau ostdeutscher Blinklicht-BÜs auf EBO-konforme Systeme. Die DDR-typischen Andreaskreuze mit integriertem Blinklicht würden der Vollendung der deutschen Einheit entgegenstehen und die Straßenverkehrsteilnehmer verunsichern. Es mutet schon ein wenig seltsam an, wenn der Gesetzgeber befürchtet, dass sich deutsche Autofahrer durch die Anordnung des Blinklichts verwirren lassen, ihnen aber gleichzeitig zubilligt, auf den Autobahnen beliebig schnell zu fahren...
Alles was nicht auf Schienen rollt ist langweilig... :geek:

Antworten

Zurück zu „Bahnübergänge“